Erstkontakt

Vor Behandlungsbeginn benötigen Sie eine ärztliche Verordnung. Auf dieser Verordnung müssen folgende Informationen enthalten sein:

  • Ihre persönlichen Daten
  • eine medizinische Diagnose
  • Therapiehäufigkeit und Dauer
  • die verordnete Behandlung

Diese Verordnung erhalten Sie bei Ihrem Hausarzt bzw. Ihrem behandelnden Arzt.

Sollten Sie eine Leistung ausschließlich zu präventiven Zwecken in Anspruch nehmen wollen, ist keine ärztliche Verordnung notwendig.


Zum ersten Termin bringen Sie bitte die bewilligte Verordnung, bequeme Kleidung, Sportschuhe, ein Handtuch sowie alle aktuellen Befunde mit.

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, ersuche ich Sie dies umgehend - spätestens bis 24 Stunden vor dem geplanten Termin - mitzuteilen. Andernfalls behalte ich mir das Recht vor, die nicht in Anspruch genommenen Leistungen in der Höhe des Normaltarifs in Rechnung zu stellen. Diese Kosten werden von Ihrer Krankenversicherung nicht refundiert.